Navigation

Marketingtheorie (Master)

Modulbezeichnung Principles of Marketing I: Marketingtheorie (Marketing Theory) (5 ECTS)
Lehrveranstaltung S: Marketingtheorie (2 SWS)
Dozent Prof. Dr. Martina Steul-Fischer
Inhalt Es werden die unterschiedlichen theoretischen Ansätze in der Marketingforschung vorgestellt. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a. wissenschaftstheoretische Grundlagen und Theorien zum Konsumentenverhalten.
Lernziele und Kompetenzen Die Studierenden können wissenschaftliche Grundlagen sowie spezialisiertes und vertieftes Fachwissen zu den theoretischen Ansätzen und Modellen der Marketingforschung unterscheiden, erläutern und anwenden. Im Besonderen können die Studierenden in kritischer Weise Theorien, Terminologien, Besonderheiten, Grenzen und Lehrmeinungen der Marketingforschung erläutern und reflektieren. Weiterhin können eigenständige Ideen und Konzepte zur Lösung wissenschaftlicher Probleme entwickelt werden, um spezifische Problemstellungen im Marketing zu bearbeiten.
Empfohlene Voraussetzungen für die Teilnahme Keine
Einpassung in Musterstudienplan 1. Semester
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Marketing: Pflichtbereich
  • Master Sozialökonomik: Sozialökonomischer Vertiefungsbereich oder freier Vertiefungsbereich
  • Master Wirtschaftspädagogik, Studienrichtung I: fachwissenschaftlicher Wahlbereich
Berechnung Modulnote 60-minütige Klausur
Turnus des Angebots jährlich im WS
Dauer des Moduls 1 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Arbeitsaufwand Präsenzzeit: 30 Stunden
Eigenstudium: 120 Stunden
Vorbereitende Literatur Kotler, P. (2006), Grundlagen des Marketing, 4. Aufl., München.
Kroeber-Riel, W./ Gröppel-Klein, A. (2013): Konsumentenverhalten, 10. Auflage, München.
Kuß, A. (2009), Marketing-Theorie – Eine Einführung, Wiesbaden.